EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

Oddział Muzeum Historii Katowic - Dział Grafiki im. Pawła Stellera


Dział zajmuję się prezentacją kulturalno-artystycznego dorobku miasta. Gromadzi prace śląskich i katowickich artystów-grafików. Patronem oddziału jest wybitny grafik Paweł Steller, mieszkający i tworzący w Katowicach przez niemal 50 lat. Krytycy zachodni nazywali go "polskim Dürerem", a polscy krytycy "śląskim Skoczylasem". Muzeum Historii Katowic posiada w swoich zbiorach największą kolekcję prac Pawła Stellera, który w testamencie przekazał swoje prace do MHK . Na stałej ekspozycji "Paweł Steller - katowiczanin z wyboru" można zobaczyć przede wszystkim jego drzeworyty, które przyniosły artyście rozgłos i uznanie w postaci wielu nagród w kraju i za granicą. Wystawa jest prezentowana w zabytkowych wnętrzach kamienicy z oryginalnymi boazeriami, kominkami i sztukateriami, gdzie zachowała się eklektyczna jadalnia z 1913 roku oraz gabinet w stylu art déco (lata 30. XX w.). W ramach licznych ekspozycji czasowych prezentowana jest twórczość katowickich i śląskich artystów, w tym licznych profesorów i studentów Akademii Sztuk Pięknych w Katowicach.

Standort
Straße Kościuszki 47
40-048 Katowice
Katowice
Schlesien, Ballungsraum Oberschlesien
im Stadtzentrum
Kontakt
: 32 728 85 57
: steller@mhk.katowice.pl
: www.mhk.katowice.pl
Allgemeine Informationen
: 10 min.
: 60 min.
: Galerien, Museen
Preise und Service
: wtorek
: Kinder, Pensionäre und Rentner, Euro<26, Euro<26/ISIC, ISIC, Kriegsveteranen, Familie, Senioren, Studenten, Schüler
: musealer Unterricht, Guide, sprzedaż wydawnictw
: Fotografieren/Filmen möglich, Zutritt mit Tieren verboten
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

poniedziałek - NIECZYNNE

wtorek - 11.00 - 16.00

środa - 11.00 - 15.00

czwartek - 11.00 - 15.00

piątek - 11.00 - 15.00

sobota - NIECZYNNE

niedziela - NIECZYNNE

 

: możliwość zwiedzania w poza dniami/godzinami otwarcia po wcześniejszym uzgodnieniu telefonicznym

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
We invite you to an audio tour of Katowice - Nikiszowiec.
Zapraszamy na audiowycieczkę po Nikiszowcu!
Zapraszamy na audiowycieczkę po Katowicach!
We invite you to an audio tour of Katowice.
In der Nähe
Katowice
Das Gebäude der Theologischen Fakultät der Schlesischen Universität in Katowice (Kattowitz) in der Jordan-Straße ist eins der Objekte, die die modernste Architektur im Oberschlesien repräsentieren. Das Gebäude wurde in den ersten Jahren unseres Jahrhunderts nach dem Projekt von Jacek Kuś, Tadeusz Orzechowski, Jerzy Stysiał und Henryk Wilkosz errichtet. Das Projekt hat Grand Prox im Wettbewerb „Die Architektur des Jahres der Schlesischen Woiwodschaft”für das Jahr 2004 erhalten.
Katowice
Im Jahre 1934 wurde in Katowice (Kattowitz) der Bau des Gebäudes des Finanzamtes beendet. Das Gebäude war eine Sensation im europäischen Ausmaß. Nicht genug, dass dieser „Wolkenkratzer” damals das höchste Gebäude mit 17 Stockwerken in Polen und ein der höchsten Gebäuden in Europa war, er wurde auch in der revolutionären Technologie des Stahlskeletts errichtet. Der architektonische Entwurf hat Tadeusz Kozłowski vorbereitet, und Stahlkonstruktion hat der Professor Stefan Bryła bearbeitet.
Katowice
Die Christkönigskathedrale in Katowice (Kattowitz) ist durch ungefähr 30 Jahre entstanden- das Werk des Baues wurde im Jahre 1927 begonnen, und die Feier der Konsekration des Tempels fand im Jahre 1955 statt. Das Gebäude ist im klassizistischen Stil mit der monumentalen Kolonnade vor dem Haupteingang und mit der charakteristischen Zentralkuppel entstanden. Diese Kuppel hat eine Höhe von 64 Metern und ist kleiner von ursprünglich entworfener Kuppel um 38 Meter. Der Tempel ist die größte Kathedrale in Polen.
Katowice
Die St. Kasimir Kirche in Katowice (Kattowitz) wurde in den Jahren 1930-33 als eine den damals in der Stadt stationierenden Soldaten der 23. Infanteriedivision der Polnischen Streitkräfte dienende Garnisonkirche erbaut. Die Kirche ist hierzulande der erste Sakralbau, der im Stil des vereinfachten Modernismus, dem Funktionalismus, errichtet wurde. Sie wurde von Leon Dietz d`Arm und Jan Zarzycki entworfen. Das Innere wurde im Art Deco Stil ausgestattet.
Katowice
Das Erzdiözese Museum in Katowice (Kattowitz) befindet sich im Gebäude der Erzbischöflichen Kurie an der Jordan-Strasse, in der Nähe von der Christkönigskathedrale. Es besteht seit dem Jahr 1975, aber seine Anfänge reichen bis die Zwischenkriegszeit. Der teuerste Teil der Exponate sind Denkmäler der religiösen Kunst, aber die Einrichtung sammelt auch Bücher, Medaillen oder Andenken an „Solidarność”. Inmitten der hier präsentierten Bilder befinden sich Kunstwerke, die Rafael, Poussin oder Zurbaran zugeschrieben werden.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Katowice
Das Hotel verfügt über ein modernes SmaQ-Restaurant, das aufgrund seiner Lage im Stadtzentrum ein idealer Ort für Hotelg... Mehr>>
Katowice
Das Restaurant Sunlight ist die Visitenkarte des angelo Hotels: der lichtdurchflutete offene, aber zugleich behagliche R... Mehr>>
Katowice
Das Restaurant Moodro ist ein einzigartiger Ort im alten Maschinenraum des Schlesischen Museums in Katowice. Die Traditi... Mehr>>
Gastronomie
Katowice
Restauracja stek house DA DA Jameson jest idealna dla osób, które lubią przytulne i kameralne wnętrza!
Katowice
Restauracja prowansalska C’est si bon to "zakątek Francji" w centrum Katowic, który z pewnością warto odwiedzić i spróbować specjałów przygotowanych przez Szefa Kuchni.
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>