Suche - Natur
Suchfunktion
Suchgebiet auf der Karte
Wybierz pozycje
<< weniger
Attraktionen downloaden
Anzahl der Elemente:

Suchergebnisse

  • Natur
    Jaworzno
    Jeden z najpiękniejszych krajobrazowo zakątków miasta i regionu, znajdujący się w dzielnicy Jaworzna - Ciężkowice.
  • Natur
    Katowice
    Das Tal von drei Teichen ist die über 60 ha zählende Grünfläche, die im Stadteil von Katowice (Kattowitz)- Muchowiec liegt. Die Bewohner von Katowice (Kattowitz) ziehen hier die Möglichkeiten der Erholung an: die großen Wasserkörper mit den teilweise bewirtschafteten Ufermauern. Wir finden hier u.a. den Wasseranlegeplatz, den Badeort mit dem Strand oder die Fahrrad- und Rollschuhwege. Im Tal werden auch oft große Musikveranstaltungen organisiert.
  • Natur
    Dąbrowa Górnicza
    Dombrowa, eine Stadt, die in erster Reihe für die ehemalige Hütte Katowitz bekannt ist, kann sich wirklich imponierender Naturgebiete rühmen. Interessanterweise gibt es in dieser seit 200 Jahren industriellen Stadt über 60 Arten von geschützten Pflanzen. Eines der interessantesten Naturgebiete ist die ökologische Nutzfläche Pogoria II. Unter Naturschutz stehen hier Feucht-und Sumpfgebietsökosysteme mit zahlreichen Arten von Wasser-und Sumpfvögeln
  • Natur
    Świerklaniec
    Der Park in Świerklaniec (Neudeck) ist ein der Juwelen, die der Nachwelt von der Familie Henckel von Donnersmarck hinterlassen wurde. Der Park war einst ein schönes Gebiet und umgab den so genannten „ kleinen Versailles" Palast, der im Jahr 1945 verbrannte. In dem 154-Hektar großen Park im englischen Stil kann man mehr als ein Jahrhundert alten Eichen, Kastanien, Ahorne und Eiben bewundern und zahlreiche Teiche sind ein Paradies für Angler. Die Liebhaber der Kunst können die originalen Skulpturen von französischem Künstler-Emmanuel Frémiet bewundern.
  • Natur
    Tychy
    Paprotzaner See (Jezioro Paprocańskie) (auch Jezioro Paprocany genannt) in Tychy (Tichau) ist ein Gewässer mit einer erstklassigen Wasserqualität, das sich innerhalb der Stadt befindet. Den Bewohnern und Touristen bezaubert wunderbare Fauna und Flora mit zahlreichen Schutzgattungen (z. B. Höckerschwan oder Fischreiher). Man kann sich hier gut erholen. Jeder findet etwas für sich selbst- von Stränden, dem Verleih von Wasserausrüstung, von Fahrrad- und Fußwegen bis Angelwettbewerb und Konzerte.
  • Natur
    Jaworzno
    Kompleks stawów - zalewisk pogórniczych - położony w południowej części miasta, w rejonie Dębu w pobliżu Nadleśnictwa Chrzanów. Teren byłego ośrodka wypoczynkowo-rekreacyjnego "Tarka" opuszczony przez człowieka, ale opanowany przez przyrodę, przyciąga tajemniczym i niesamowitym klimatem.
In der Nähe
Katowice
Die Gegend von Rondo Generała Jerzego Ziętka (vom General Jerzy Ziętek-Kreisverkehr) in Katowice (Kattowitz) ist ein von den meist erkennbaren Plätzen in der Hauptstadt des Oberschlesiens. Bis heute macht die mutige Gestalt der spektakulär-sportlichen Halle, die als Spodek bekannt wird, einen großen Eindruck auf Beschauer. Gegenüber des Kreisverkehrs befindet sich das Denkmal der Schlesischen Aufständische, und unweit sieht man die Bronzegestalt des Generals Jerzy Ziętek. Ein ungewöhnliches Andenken an die Volksrepublik Polen ist sog. Superjednostka. Zu dem gegenwärtigen architektonischen Akzent gehört „Rondo Sztuki“.
Katowice
Culture Zone in Katowice is located between Spodek arena and new buildings which are the seat of the International Congress Center (MCK), The National Orchestra of Polish Radio (NOSPR) and the Silesian Museum. The location of the Space of Culture adapted the area of former coal mine "Katowice". There you can find, according to a characteristics for Upper Silesia urban designs and motifs, amazing buildings. Tourist can admire a fantastic view from the green roof of the MCK, and Hoist tower of the former pit shaft, on which a panoramic lift is mounted (the Silesian Museum)
Katowice
Katowice (Kattowitz) ist die zweite, nach Warschau, Stadt in Polen, die sich der größten Zahl der hohen Gebäude rühmen kann. Die Traditionen der Hauptstadt des Oberschlesiens in diesem Bereich reichen bis in die Zwischenkriegszeit zurück, als hier das erste im Land als Wolkenkratzer bezeichnete Gebäude errichtet wurde. Zur Zeit ist das Hochhaus „Altus” ein Rekordgebäude, dessen höchster Teil 125 m zählt und die ganze Fläche ca. 69 000 Quadratmeter.
Katowice
Das reaktivierte Schlesische Museum in Katowice (Kattowitz) hat im Jahre 1984 für seinen Sitz das prachtvolle Gebäude des früheren ,,Grand”-Hotels an der Korfantego 3-Strasse übernommen. Den Bau des Gebäudes finanzierte im Jahre 1899 der Unternehmer aus Katowice Max Wiener, und es wurde entweder von Ignatz Gruenfeld oder von Gerd Zimmermann entworfen. Das Gebäude wurde aus Ziegel errichtet, dadurch hat er eine elegante Neorenaissanceform mit prächtigen Spitzen der Risalit bekommen.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Katowice
Das Restaurant Moodro ist ein einzigartiger Ort im alten Maschinenraum des Schlesischen Museums in Katowice. Die Traditi... Mehr>>
Katowice
Das Lobby Bar ist die Visitenkarte des Vienna House Easy Hotels. Im Ambiente des Restaurants überwiegen markante Farben ... Mehr>>
Katowice
Das Hotel verfügt über ein modernes SmaQ-Restaurant, das aufgrund seiner Lage im Stadtzentrum ein idealer Ort für Hotelg... Mehr>>
Gastronomie
Katowice
Wielbicieli Steków, jak i Wegetarian zapraszamy w podróż po tradycji i nowoczesności do Restauracji "Stare i nowe"!
Katowice
Lokale Pizza Hut Kette, im Zentrum der Stadt gelegen, nahe Ronda Kunst-und Veranstaltungsort "fliegende Untertasse".
Katowice
Hotelowa restauracja oferuje potrawy kuchni polskiej i egzotycznej, jednak na szczególną uwagę zasługuje tradycyjna kuchnia śląska.
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>