EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

Steinkohlenbergwerk „Guido”


Das alte Steinkohlenbergwerk „Guido” in Zabrze (Hindenburg OS) kann mit der Vielfalt seines Touristenangebots überraschen. Für Liebhaber der Bergbaugeschichte wurde der obere Teil und zwei unterirdische Schichten: 170 und 320 Meter unter Tage vorbereitet. Man kann hier alles über die Förderung der Steinkohle im 19. und 20. Jahrhundert erfahren. „Guido” lädt auch zu Theatervorstellungen und Musikkonzerten ein.

Standort
Straße 3 Maja 93
41-800 Zabrze
Zabrze
Ballungsraum Oberschlesien, Schlesien
in der Stadt
Kontakt
: 32 271 40 77
: rezerwacje@muzeumgornictwa.pl
: kopalniaguido.pl
Allgemeine Informationen
: Museen, unterirdische Welten, Expositionen/Ausstellungen, postindustrielle Objekte, Technik und Wissenschaft, technische Denkmäler, Geschichtsquellen
Preise und Service
: Gruppe, Schüler, Pensionäre und Rentner
: behindertengerechtes Objekt
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę po centrum Zabrza!
In der Nähe
Zabrze
Das Stadtmuseum in Zabrze (Hindenburg OS) versammelte in den einigen Dutzend Jahren seiner Tätigkeit interessante Sammlungen aus den Bereichen Geschichte, Kultur, Kunst und Leienkunst. Einen großen Teil der Exponate bilden die mit Zabrze und der Region verbundenen Erinnerungsstücke. In den Jahren 1938-2006 befand sich das Museum in einem Mietshaus am Krakowski Platz. Seit dem Jahre 2008 werden die Sammlungen in den Zeitausstellungen im Mietshaus in der 3 Maja Straße 6 präsentiert.
Zabrze
W 1983 roku dyrekcja KWK „Zabrze – Bielszowice” podjęła decyzję budowy nowej sztolni szkoleniowo-propagandowej, którą połączono ze starymi wyrobiskami dawnej kopalni „Królowa Luiza”. Powstała wzorcowa sztolnia szkoleniowa, doskonale imitująca prawdziwą kopalnię i posiadająca m.in. zmechanizowane ściany wydobywcze. Otwarcie całego zespołu wyrobisk, nazwanego Ośrodkiem Szkolenia Zawodowego i Propagandy Górnictwa przy KWK „Zabrze – Bielszowice”, nastąpiło w grudniu 1985 r. Współcześnie na bazie dawnego ośrodka szkoleniowego i wyrobisk „Królowej Luizy” powstał Park 12C, dedykowany przede wszystkim dla rodzinom z dziećmi i zorganizowanym grupom szkolnym.
Zabrze
Der Wasserturm in der Zajmojskiego Straße in Zabrze (Hindenburg OS) gehört zu den größten und originellsten Bauten dieser Art – nicht nur in Schlesien, sondern auch in ganz Polen. Der Turm wurde 1909 auf einer über die Gegend ragenden Erhebung erbaut und er führte Wasser bis zu den Nachkriegsjahren zu. Den Turm tragen Pfeiler, deren Grundriss ein Achteck ist, und der zentrale Pfeiler. Der Teil mit dem Wasserbehälter wurde mit einem Mansardendach gedeckt. Die unteren Stockwerke beherbergten einst Arbeiterwohnungen und Haushaltsräume.
Zabrze
Die Entstehungsgeschichte der Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Hl. Anna Kirche in Zabrze (Hindenburg OS) ist mit der früher in dieser Stadt erbauten Kirche und der Pfarrei St. Andreas, aus der diese Pfarrei ausgegliedert wurde, verbunden. Die Notwendigkeit einen neuen Tempel zu erbauen, war durch die Stadtentwicklung und den Anstieg der Einwohnerzahl, für die es keinen Platz mehr in der 1863-66 erbauten St. Andreas Kirche gab, verursacht.(Die Pfarrei zählte Ende des 19. Jahrhunderts über 30 Tausend Einwohner und umfasste das ganze damalige Zabrze).
Zabrze
“Königin Luise” in Zabrze (Hindenburg OS) ist das älteste staatliche Steinkohlenbergbau in Oberschlesien. Seine Anfänge greifen auf das Jahr 1791 zurück. 1993 wurde in der Grube das Bergbaufreilichtmuseum eröffnet, dessen größte Attraktion eine unterirdische touristische Route von 1,5 km Länge, ist. Der Besuch im Museum bildet eine außergewöhnliche Gelegenheit sich die Arbeit der Bergleute, Maschinen und Bergwerkeinrichtungen anzusehen, sowie auch schlesische Speisen zu probieren.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Zabrze
Der Schacht Maciej ist ein Gebäudekomplex der ehemaligen Kohlenmine "Concordia" im Stadtteil Zabrze - Maciejów.
Ornontowice
Konditorei mit Traditionen, die in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts reichen. Spezialität des Hauses sind eigene Back... Mehr>>
Zbrosławice
Das italienische Wort Collin bedeutet Hügel, und das Restaurant befindet sich unter dem Hügel in Zbrosławice. Hier wurde... Mehr>>
Übernachtungen
Zabrze
Antike Villa aus dem späten achtzehnten Jahrhundert, im zentralen Teil der Stadt Zabrze in der Nähe von Hauptverkehrsstraßen und Schlesien, sowie die unmittelbare Nähe des historischen Coal Mine "Guido".
Zabrze
Die Hotel- und Konferenzzentrum liegt in der Nähe von zwei Parks, lediglich 400 m vom historischen Bergwerk Guido und dem Musik- und Tanzhaus entfernt, direkt neben wichtigen Verkehrsrouten. Dank der hervorragenden Lage teilen uns lediglich 10 Minuten vom Zentrum von Katowice oder Gliwice, während man den nächsten Flughafen Katowice – Pyrzowice in weniger als 30 Minuten erreichen kann.
Zabrze
Das Hotel befindet sich in einer relativ kurzen Entfernung von der Innenstadt, neben dem Bergwerksmuseum "Guido".
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>