EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Unterkunft

Hotel Malinowski


Hotel Malinowski położony jest w centrum miasta, około 300 metrów od centrum handlowego Arena. Obiekt ten oferuje swoim Gościom bezpłatny parking oraz bezprzewodowy dostęp do Internetu. Od dworca kolejowego w Gliwicach dzielą obiekt 2 km.

Allgemeine Informationen
: Hotel
: fehlt, ***
Kontakt
: 32 7071012
: recepcja@hotelmalinowski.pl
: http://www.hotelmalinowski.pl/
Übernachtungen
: Wir sprechen Englisch., Wir akzeptieren Euro., Wir akzeptieren Kartenzahlung., Klimaanlage, Parkplatz, Nichtraucherzimmer, Safe, Haustiere sind willkommen.
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
In der Nähe
Gliwice
Das Museum der Sanitätstechnik ist die jüngste Museumsanstalt auf der Landkarte von Gliwice - Es wurde im Jahre 2005 gegründet. Es befindet sich auf dem Gelände der Zentralabwasserreinigungsanlage, also dort, wo bis vor kurzem Touristen kaum gelangten. Im restaurierten, stilvollen Gebäude des Abwässerpumpwerks kann man aus Anfang des vergangenen Jahrhunderts Anlagen der alten Kläranlage oder die Sanitätsarmatur von vor den Jahrzehnten sehen, und dann den Ausflug nach der funktionierenden Kläranlage machen, die auf der Höhe des XXI. Jahrhunderts gebaut wird.
Gliwice
Der Zentralfriedhof in der Kozielska Straße in Gliwice (Gleiwitz) ist ein interessantes Beispiel einer modernen städtischen parkartigen Nekropole. Der Friedhof wurde in den 20-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als Antwort auf den Bedarf der sich am Kłodnica Fluss (Klodnitz) entwickelnden Stadt, gegründet. Er hatte eine ovale Form mit symmetrisch abgestecktem Netz von Quartieren und Alleen. Auf den Friedhof führen zwei Tore, in seinem zentralen Teil befindet sich ein monumentales Bestattungshaus.
Gliwice
Die Himmelfsfahrt-der-Jungfrau-Maria-Holzkirche befindet sich auf dem Friedhof Starokozielski in Gliwice (Gleiwitz). Die Kirche wurde ursprünglich in Zębowice (Zembowitz) in der Nähe von Olesno (Rosenberg) errichtet. Sie diente den lokalen Gläubigen seit Ende des 15. Jahrhunderts bis zum Anfang des letzten Jahrhunderts. Dann wurde die Holzkirche nach Gliwice verlegt. Es ist eine altertümliche Holzkonstruktion mit einem angebauten Turm, der mit einer Kuppel und einer Laterne bekrönt wurde. Das barocke Innere der Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert.
Gliwice
Kanał Gliwicki został wybudowany w latach 1934-1939, aby połączyć Śląsk z Odrą oraz portami Europy. Ma 40 km długości, a pokonanie ponad 43 m różnicy poziomów pomiędzy Gliwicami i Odrą w Kędzierzynie-Koźlu jest możliwe dzięki 6 śluzom, w których wysokość podnoszenia wynosi od 4 do ponad 10 m.
Gliwice
Die alte St. Bartholomäus - Kirche in Gliwice Szobiszowice (Gleiwitz Sobischowitz ) ist einer der geheimnisvollsten Tempel in Schlesien. Es geht das Gerücht, dass die Kirche von den Mönchen- Rittern aus dem Templerorden gebaut wurde. Es ist jedoch wahr, dass das Gebäude in dem 15. Jahrhundert entstand, deswegen ist es das älteste sakrale Objekt in Gliwice (Gleiwitz). Bemerkenswert ist das schmucklose Kirchengebäude mit einem Stein- und Ziegelturm, der mit Krenelierung bekrönt ist.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Zabrze
Der Schacht Maciej ist ein Gebäudekomplex der ehemaligen Kohlenmine "Concordia" im Stadtteil Zabrze - Maciejów.
Zbrosławice
Das italienische Wort Collin bedeutet Hügel, und das Restaurant befindet sich unter dem Hügel in Zbrosławice. Hier wurde... Mehr>>
Ornontowice
Konditorei mit Traditionen, die in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts reichen. Spezialität des Hauses sind eigene Back... Mehr>>
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>